Berliner Platz – Kreisverkehr

article-image

Antrag gem. § 15 GeschO
Berliner Platz        Berliner Platz

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

immer wieder wenden sich Bürgerinnen und Bürger an uns wegen der unzufriedenstellenden Verkehrssituation am Berliner Platz.
Dort kommt es sehr häufig zu gefährlichen Situationen beim Einbiegen in die Casselmannstraße. Ein Abbiegen von der Carl-Schüller-Straße links in die Casselmannstraße zu Stoßzeiten ist nahezu unmöglich und verursacht lange Staus in die Carl-Schüller-Straße hinein. Erschwert wird diese Situation durch Verkehr aus der Munckerstraße.

Die besondere Situation an der Einmündung von 5 Straßen ohne Verkehrsregelung erscheint nicht nur untragbar, sondern auch gefährlich, ist aber sicher nicht durch eine aufwändige Lichtzeichenregelung zu lösen.

Wir stellen hiermit den Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, ob an der Kreuzung Casselmannstraße/ Eduard-Bayerlein-Straße / Carl-Schüller-Straße / Munckerstraße ein Kreisverkehr eingerichtet werden kann.
Bis zur Fertigstellung sollen einstweilen andere regelnde Maßnahmen ergriffen werden: z.B. Linksabbiegeverbot von der Carl-Schüller-Straße in die Casselmannstraße – Einbiegeverbot von der Munckerstraße in die Carl-Schüller-Straße – deutliche Abmarkierungen.
Erforderliche Mittel sind in den Haushalt 2018 einzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Klötzer , Stadtrat                                             Thomas Ebersberger, 2. Bürgermeister


Kategorisiert in: | Veröffentlicht am: 31.10.2017 um 11:35 Uhr
side-info-button

Aktuelle Termine